Gesundheit & Wohlbefinden

Aktivieren und stärken Sie Ihre Selbstheilungskräfte!

 

Räuchern

Das Räuchern ist eine Jahrtausende alte Tradition, die ihren Ursprung bei den ersten Lagerfeuern der Menschen hatte. In vielen Kulturkreisen ist die Tradition des Räucherns auch heute noch lebendig. 


Beispiele, wann es Sinn macht, zu räuchern:

  • bei baulichen und räumlichen Veränderung (z.B.: Umgestaltung des Kinderzimmers in ein Arbeitszimmer)
  • bei familiären Veränderung (Geburt, Tod, neuer Lebenspartner, neuer Mitbewohner)
  • bei gesundheitlichen Veränderungen
  • bei beruflichen Veränderungen (Geschäftsneugründung, neuer Partner, bestandene Ausbildung...)
  • als energetische Ergänzung zum normalen Hausputz in Wohnungen,  Häusern oder Geschäftslokalen
  • wenn ich mein Bewusstsein zu einer bestimmten Situation/ einem bestimmten Ereignis verändern will
  • um Kraft zu sammeln und meine Kreativität zu fördern
  • für mehr Lebensfreude und Lebenskraft


Räuchern schafft Verbindung zu den feinstofflichen Welten.

Räuchern ist bewusster Umgang mit den Kräften der Natur.